Fasertechnik – ACIFIBRES®

Fasertechnik – ACIFIBRES®
Fasertechnik – ACIFIBRES®

Bewehrungslösungen mit Fasertechnik

Technische Vorteile

  • Durch die Beigabe von Fasern wird der spröde Baustoff Beton duktiler und erhält eine Zugfestigkeit.
  • Bereits an der Bauteiloberfläche verhindern Fasern anfängliche Mikrorisse in ihrer Entwicklung.
  • Die Fasern wirken über den gesamten Bauteilquerschnitt positiv gegen Rissbildung und das Schwindverhalten.
  • Wegen des geringen Querschnitts der Stahlfasern, können korrosionsbedingte Abplatzungen des Betons ausgeschlossen werden.
  • Stahlfaserbeton weist eine hohe Schlagfestigkeit auf. Abplatzungen durch Anprallkräfte werden minimiert.
  • Polypropylenfasern (PP) binden das Wasser im jungen Beton und wirken positiv auf das Schwindverhalten.
  • Speziell im Tunnelbau wirken Polypropylenfasern im Brandfall durch Kanülenbildung günstig. Wasserdampfdruck kann entweichen, wodurch grössere Abplatzungen vermieden werden.