Verzinkter Bewehrungsstahl B500 – PREZINC 500®

Verzinkter Bewehrungsstahl PREZINC
Verzinkter Bewehrungsstahl PREZINC 500®

Rationelles Arbeiten
PREZINC 500® ist gut verarbeitbar und braucht kein spezielles Handling auf der Baustelle. Es besteht keine Gefahr, dass die Zinkschicht abplatzt.

Die Verankerungslängen und Abbiegeradien vom PREZINC 500® sind die gleichen wie beim Bewehrungsstahl B500.

Grosse Sicherheit durch Qualität
PREZINC 500® hat eine sehr dünne Eisen-Zink-Legierungsschicht. Dadurch kann die Zinkschicht beim Bearbeiten auf den Fixlängen- und Bügelautomaten oder beim Verlegen auf der Baustelle nicht abplatzen. PREZINC 500® erfüllt alle Anforderungen bezüglich Haftung im Beton und ist einwandfrei schweissbar. Eine Nachbearbeitung der Schnittstellen ist nicht notwendig, da diese durch die Zinkschicht vor Korrosion geschützt werden.

Hohe Wirtschaftlichkeit
Der Einsatz von PREZINC 500® bietet einen kostengünstigen Korrosionsschutz für alle Stahlbeton-Bauteile. Er erlaubt eine gezielte Reduktion späterer Unterhalts- und Sanierungsarbeiten und beugt den ärgerlichen und unästhetischen Schäden und somit auch unnötigen Kosten vor. PREZINC 500® ist ein verzinkter, profilierter Bewehrungsstahl der Qualität B500, der durch ein besonderes Verzinkungsverfahren (Delot-Verfahren) hergestellt wird. Damit lassen sich viele Korrosionsprobleme auf eine sehr wirtschaftliche Art lösen.