Kupferne Spenglerbleche

Spenglerbleche Kupfer Wasserablaufrohre

0.60 mm – neue Standarddicke

Für Spenglerbleche sowie Halbfabrikate aus Kupfer galt in der Schweiz bisher eine Dicke von mindestens 0.55 mm als Standard. Normen wie die «SIA 232/1 geneigte Dächer», «SN EN 1172 Kupfer und Kupferlegierungen – Bleche und Bänder für das Bauwesen», Ausschreibungstexte, Kalkulationsgrundlagen und Fachrichtlinien schreiben jedoch eine minimale Dicke von 0.60 mm vor.

Deshalb haben nun die Verbände suissetec, Gebäude­hülle Schweiz und der Schweizerische Stahl­ und Haustechnikhandelsverband (SSHV) im Rahmen des neuen Bauproduktegesetzes beschlossen, die Standarddicke von Kupfer stufenweise von 0.55 mm auf 0.60 mm um­zustellen. Ab September 2016 wird die neue Dicke dringend empfohlen – ab Januar 2017 zwingend gefordert.

Spenglerbleche Kupfer Wasserablaufrohre

Gemäss den Normen muss bei Halbfabrikaten das Ausgangsmaterial mindestens 0.60 mm dick sein, kann aber durch das Umformen (stauchen und strecken) stellenweise dünner als 0.60 mm werden. Die Debrunner Acifer AG befürwortet diesen Entscheid und wird in aller Konse­quenz ebenfalls schrittweise das gesamte Kupfer ­Sortiment auf 0.60 mm umstellen.

Ab September 2016 ist unsere neue Kupfer-Standarddicke für Bleche und Langmaterial wie Rinnen und Ablaufrohre 0.60 mm. Formteile und -­stücke werden schrittweise auf den neuen Standard umgestellt. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns, unsere Experten stehen Ihnen sehr gerne für eine kompetente Beratung zur Verfügung.