Schliesstechnik - Produkte

Mechanik

Die mechanisch schlüsselbetätigte Schliessanlage ist derzeit das am meisten genutzte Organisationsmittel, um Verantwortungs- und Zuständigkeitsbereiche anhand von Schliessberechtigungen zu trennen. Zutrittsberechtigungen werden durch die gezielte Ausgabe von Schlüsseln geregelt. Aus diesem Grunde spiegelt sich im Schliessplan auch meist die Organisationsstruktur des Unternehmens wieder.

Mechatronik

Die mechatronischen Schliessanlagen bieten doppelte Sicherheit. Mechanisch sowie elektronisch muss das Medium übereinstimmen. Ohne Verkabelung bietet die Elektronik zusätzliche Funktionen wie zum Beispiel das Sperren der Schliessberechtigungen bei Schlüsselverlust oder das Programmieren von zeitlich eingeschränkten Zutritten.

Elektronik

Die frei programmierbare elektronische Schliessanlage ermöglicht individuelle Zutrittslösungen. Die Medien können auch für die Zeiterfassung und Cash-Funktionen genutzt werden.

Automatik und Verschlusstechnik

Mechanische, elektronische oder motorische Verriegelungen eignen sich hervorragend für den Einsatz im Objektbereich. Die Selbstverriegelung und die Anti-Panikfunktion bieten höchste mechanische Sicherheit. Sie sind bestens geeignet für erhöhte Überwachungen oder ausgedehnte Zutrittskontroll-Lösungen.

Zutrittssystem

Sesam öffne dich, Ihr Finger ist der Schlüssel.
Ekey biometric systems ist Marktführer bei biometrischen Zutrittslösungen auf dem europäischen Gesamtmarkt.
Ekey wendet ausschliesslich die thermische Methode des Fingerabdrucks an, welche innerhalb der Biometrie die sicherste ist.

Fluchtwegsystem

GEZE Türzentralen

Metallwaren

Pneukasten
Briefkastenanlagen
Stewi-Wäscheschirme
Container
Abfallsammelkörbe
Velo-Parksysteme