20.01.2015

News Overview

Starker Schweizer Franken – Wir sind am Ball

Geschätzte Geschäftspartner,

Die aktuelle Stärke des Schweizer Frankens fordert unseren Wirtschaftsstandort sehr und es gilt, alles zu unternehmen, um die Wirtschaftskraft in der Schweiz zu halten. Wir stehen mit allen wichtigen nationalen und internationalen Lieferanten bezüglich der Fremdwährungs-Kursproblematik in engem Kontakt und verhandeln wie gewohnt hart und sachlich mit dem Ziel, dass alle Preisvorteile aus Kursschwankungen unverzüglich weiter geleitet werden. Bei einem Gesamtsortiment von über 160‘000 Artikeln und hunderten von Lieferanten werden wir keine Einheitslösung für diese Anpassungen realisieren können. Unsere Preise werden auf Artikel-Ebene aktualisiert und wir versichern Ihnen, dass wir alle Möglichkeiten ausschöpfen um die Preisvorteile an den Markt und Sie als Kunden weiter zu geben.

Freundliche Grüsse.

CEO Debrunner Koenig Gruppe
Philippe Dietziker