Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Webseiten und Ihr Interesse an unserer Unternehmensgruppe und ihren Produkten.

Mit der folgenden Datenschutzerklärung stellt die Debrunner Koenig Gruppe (nachfolgend auch „DKG“, „wir“, oder „uns“) Ihnen verschiedene Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseiten unter www.dkh.ch , www.d-a.ch , www.bewehrungstechnik.ch , www.bewetec.ch , www.metallservice.ch , www.bluewear.ch , www.bws-trackmaster.ch und www.bewehrungen.ch (nachfolgend als „Webseiten“ bezeichnet) bereit.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche oder juristische Person beziehen (wie z.B. Ihr Vor- und Nachname, Ihr Firmenname, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse).

Nachstehend möchten wir Sie insbesondere informieren, welche personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch der Webseiten und der Inanspruchnahme der darin enthaltenen Dienste und Funktionen verarbeitet werden, zu welchen Zwecken dies jeweils geschieht und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.

Verantwortlicher

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher ist die:

Debrunner Koenig Management AG
Hinterlauben 8
9004 St. Gallen
Schweiz
Telefon: +41 58 235 00 00
E-Mail: info[at]dkm.ch

Datenschutzbeauftragter gemäss DSGVO

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgenden Kontaktdaten:

Datenschutzbeauftragter der Klöckner & Co SE
Am Silberpalais 1
47057 Duisburg
Deutschland
Telefon: +49 203-307-0
E-Mail: datenschutzbeauftragter[at]kloeckner.com

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseiten

a) Betroffene Datenkategorien:
Bei jedem Aufruf unserer Webseiten verarbeiten wir folgende Daten:

  • die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, darunter die IP-Adresse,
  • die aufgerufenen Webseiten, auch die Seite, von der aus Sie unsere Webseite aufgerufen haben,
  • das Datum und der Zeitpunkt Ihres Besuches,
  • die Art und Version des aufrufenden Browsers und des Betriebssystems,
  • die Grösse der in Zusammenhang mit der Verbindung übermittelten Datenmenge.

Wir analysieren die Nutzung unseres Internetauftritts mit dem Webanalyse-Tool Siteimprove . Dieses Tool dient ausschliesslich zur Optimierung der Webseite in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Leistungen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Datenquellen oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Es findet keine personenbezogene Auswertung statt. Die Analysen basieren auf anonymisierten Datensätzen.

Die anonymisierten statistischen Auswertungen werden zeitlich unbegrenzt aufbewahrt.

Auf unserer Webseite werden «Google Analytics» und «Google Search Console», Webanalysedienste der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, zur Auswertung der Webseitenbenutzung eingesetzt. Google Analytics verwendet Cookies (siehe Pkt. 2.), die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die darin enthaltenen Informationen über die Webseite- und Internetnutzung des Besuchers können von Google verarbeitet und ausgewertet werden.

Die von Google erhobenen Daten werden gegebenenfalls von Google in Staaten ausserhalb der EU und des EWR, insbesondere die USA, übermittelt. Google hat sich jedoch dem Privacy Shield Framework unterworfen: Nähere Informationen zu Ihren Rechten .

Zusätzlich stellen wir sicher, dass Ihre IP-Adresse vor der Übertragung an Google anonymisiert wird.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

b) Verarbeitungszwecke, Rechtsgrundlage und ggfs. berechtigte Interessen:
Wir verarbeiten diese Daten zur Bereitstellung unserer Webseiten und zur Sicherstellung des technischen Betriebs auf Basis des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO sowie zum Zwecke der Ermittlung und Beseitigung von Störungen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dabei verfolgen wir das Interesse, die Inanspruchnahme fehlerfrei zu ermöglichen.

c) Dauer der Speicherung:
Wir löschen diese Daten nach einem Jahr, es sei denn, dass wir sie für die oben genannten Zwecke ausnahmsweise länger benötigen. In einem solchen Fall löschen wir die Daten nach Zweckfortfall.

d) Notwendigkeit Ihrer Mitwirkung bei der Datenerhebung / Folgen bei Verweigerung:
Beim Aufruf unserer Webseiten werden diese Daten automatisch verarbeitet. Ohne diese Bereitstellung können Sie unsere Webseiten nicht nutzen.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Kontaktaufnahme

a) Betroffene Datenkategorien:
Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten innerhalb Ihrer Anfrage, wie z.B. den Namen, die Anschrift, die Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse.

b) Verarbeitungszwecke, Rechtsgrundlage und ggfs. berechtigte Interessen:
Wir verarbeiten diese Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage auf Basis des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dabei verfolgen wir das Interesse, Ihr Anliegen zu erledigen.

c) Dauer der Speicherung:
Wir löschen diese Daten nach Erledigung Ihrer Anfrage und Ablauf der jeweils einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

d) Notwendigkeit Ihrer Mitwirkung bei der Datenerhebung / Folgen bei Verweigerung:
Sie müssen uns nur diejenigen Daten bereitstellen, die wir für eine Bearbeitung Ihres Anliegens und eine etwaige Kontaktaufnahme benötigen. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, können wir Ihre Anfrage gegebenenfalls nicht beantworten.

Einsatz von Cookies

Auf unseren Webseiten setzen wir Cookies ein. Dabei nutzen wir sowohl Sitzungs-Cookies (Cookies, die nach dem Schliessen des Browsers sofort wieder gelöscht werden), als auch persistente Cookies (Cookies), die über eine Sitzung hinaus eingesetzt werden.

„Cookies“ sind kleine Textdateien, die auf Ihr Endgerät über den verwendeten Webbrowser übertragen und dort gespeichert werden, wobei die darin abgelegten Informationen wieder ausgelesen werden. Die im Cookie hinterlegten Informationen können dabei die Wiedererkennung Ihres Webbrowsers ermöglichen. Unabhängig von der Art der verwendeten Cookies haben Sie stets die Wahl zu entscheiden, ob Sie Cookies akzeptieren wollen oder nicht.

Insoweit können Sie der Nutzung von Cookies jederzeit und kostenfrei widersprechen. Diesen Widerspruch können Sie insbesondere ausüben, indem Sie über die Einstellungen in Ihrem Browser das Speichern von Cookies unterbinden oder auf bestimmte Webpräsenzen beschränken. Darüber hinaus haben Sie bei technisch nicht erforderlichen Cookies die Möglichkeit, einen Widerspruch mittels eines gesonderten Verfahrens zu erklären.

Eine Nutzung unserer Webseiten ist auch ohne Cookies möglich. Sie können gespeicherte Cookies auch jederzeit löschen. Dies gilt insbesondere auch für persistente Cookies. Beachten Sie allerdings bitte, dass dies zu technisch bedingten Einschränkungen in der Darstellung unserer Webseiten oder zu einer eingeschränkten Benutzerführung führen kann.

Empfänger

Interne Empfänger: Bei Der DKG haben nur diejenigen Personen im erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diesen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen.

Externe Empfänger: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an externe Empfänger ausserhalb der DKG weiter, wenn dies zur Abwicklung oder Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist, eine andere gesetzliche Erlaubnis besteht oder uns hierfür Ihre Einwilligung vorliegt.

Externe Empfänger können sein:

a) Auftragsverarbeiter
Konzerngesellschaften der DKG oder externe Dienstleister, die wir für die Erbringung von Services einsetzen, beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung oder die Bereitstellung von vertragsrelevanten Inhalten.

b) Öffentliche Stellen
Behörden und staatliche Institutionen, wie z.B. Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden, an die wir aus gesetzlich zwingenden Gründen personenbezogene Daten übermitteln müssen.

c) Private Stellen
Vertriebspartner, selbständige Niederlassungen, Kooperationspartner oder Hilfspersonen, soweit es zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, Sie eingewilligt haben oder eine gesetzliche Erlaubnis besteht.

Newsletter

Unsere Newsletters enthalten keine offensichtlichen oder versteckten Zähler, Werbung Dritter oder Verknüpfungen auf fremde Seiten, die nicht direkt mit dem Inhalt unseres Newsletters im Zusammenhang stehen.

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse und die gleichzeitig erhobenen Personendaten nur für die Verwaltung und die Zusendung des von Ihnen gewünschten Newsletters, zur bei der Anmeldung angegebenen Periodizität. Wir erheben anonymisierte statistische Daten wie Öffnungsraten oder Platzierung der einzelnen Informationsbausteine, um unser Angebot laufend optimieren zu können.

Jeder Newsletter enthält einen Hinweis darauf, wie Sie sich für den Newsletter wieder abmelden können.

Online-Shop

Für Bestellungen in unserem Online-Shop müssen Sie sich einmalig registrieren und einen Benutzernamen und ein persönliches Passwort festlegen. Bei zukünftigen Besuchen unserer Internetseite können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden und müssen Ihre Adress- und Zahlungsinformationen nicht bei jedem Bestellvorgang erneut eingeben. Ihr Passwort wird verschlüsselt gespeichert und kann von uns nicht eingesehen werden.

Bei der Registrierung müssen Sie etwa Anrede, Ihre Firmenangaben, Telefonnummer, Vor- und Nachname, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse angeben. Damit wir diese Registrierungsdaten (als Ihr persönliches Kundenkonto) speichern dürfen, ist Ihre ausdrückliche Einwilligung erforderlich. An der entsprechenden Stelle auf der Registrierungsseite informieren wir Sie zuerst umfassend über Zweck und Umfang der Datenbearbeitung. Sie können Ihre Einwilligungserklärung danach durch Aktivieren eines Kontrollkästchens geben. Ihre Einwilligungserklärung wird von uns protokolliert und gespeichert.

Ihre Einwilligungserklärung erlischt automatisch mit der Löschung Ihres Kundenkontos. Ein Widerruf ist an die Adresse e-service[at]dkm.ch zu richten.

Die Daten Ihrer Bestellungen werden ebenfalls in Ihrem Kundenkonto gespeichert.

Wir verwenden die bei der Registrierung und Bestellung erhobenen Personendaten ausschliesslich zur ordnungsgemässen Abwicklung Ihrer Bestellung.

Die Daten in Ihrem Kundenkonto, wie z. B. die von Ihnen gewählte Zahlungsart und Lieferanschrift, können Sie jederzeit einsehen und selbst ändern. Wenn Sie Informationen aktualisieren, behalten wir eine Kopie Ihrer ursprünglichen Angaben gespeichert, um allfällige Fragen zwischen Ihnen und uns klären zu können.

Alle Daten, die wir nicht aufgrund gesetzlicher Vorschriften z. B. in der Buchhaltung aufbewahren müssen, löschen wir, sobald der Auftrag abgeschlossen ist. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto jederzeit löschen zu lassen, sobald keine Bestellung mehr offen ist.

Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) folgende Rechte, soweit deren jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen:

Auskunft: Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten Daten zu erhalten.

Berichtigung: Sie können die Berichtigung unrichtiger Daten zu Ihrer Person verlangen. Darüber hinaus können Sie die Vervollständigung unvollständiger Daten verlangen.

Löschung: In bestimmten Fällen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Einschränkung der Verarbeitung: Sie können in bestimmten Fällen verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.

Datenübertragbarkeit: Sollten Sie uns Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass wir diese an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Widerruf der Einwilligung: Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmässigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Geltendmachung Ihrer Rechte: Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an dataprivacy@kloeckner.com oder postalisch an den Datenschutzbeauftragten der Klöckner & Co SE. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmasslichen Verstosses, einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

Automatisierte Einzelentscheidung einschliesslich Profiling

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschliesslich Profiling im Sinne des Art. 22 DSGVO finden im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseiten nicht statt.