Blog Übersicht

Der Blog - Immer am Ball

Sponsoring
Events

Debrunner Acifer Trophy 2020

Restaurationsfachfrau gewinnt Titel als beste Schweizer Berufsmeisterin

Debrunner Acifer Trophy 2020
Beste Lernende der Schweiz: Shania Colombo, Restaurationsfachfrau EFZ, überzeugte die Jury an den SwissSkills-Championships, den Schweizer Berufsmeisterschaften 2020.

Die 18-jährige Shania Colombo sicherte sich an den SwissSkills-Championships mit 84,19 Punkten nicht nur den ersten Platz bei den Restaurationsfachleuten. Sie war auch die Beste aller Schweizer Berufsmeisterinnen und Berufsmeister. Dafür gewann sie die Debrunner Acifer Trophy: einen Ford Puma Hybrid von Debrunner Acifer zur freien Nutzung während eines Jahres.

Sie hat ihre Lehre im Restaurant Hof zu Wil absolviert und ist die beste Lernende der Schweiz: Shania Colombo überzeugte die Jury an den SwissSkills-Championships, den Schweizer Berufsmeisterschaften. Die Restaurationsfachfrau EFZ räumte nicht nur in ihrem eigenen Fachgebiet ab, sondern mit 84,19 von 100 Punkten auch über die gesamten Berufsmeisterschaften hinweg – und die wurden 2020 in 60 verschiedenen Berufen durchgeführt.

Debrunner Acifer offeriert ein Auto

Als Schweizer Berufsmeisterin mit der höchsten Punktzahl darf die junge Restaurationsfachfrau aus Münchwilen TG traditionsgemäss die Debrunner Acifer Trophy entgegennehmen. «Ich wusste nichts von dem Preis», sagt sie und freut sich deshalb umso mehr darüber. Am 11. Dezember hat ihr Armin Lutz, Leiter Marketing & Kommunikation der Debrunner Koenig Gruppe, im Handwerkerzentrum von Debrunner Acifer in St. Gallen die Trophy in Form eines Ford Puma Hybrid übergeben. «Mit der Debrunner Acifer Trophy würdigen wir als SwissSkills-Gold-Partner die hervorragenden Resultate junger Berufstalente. Gleichzeitig wollen wir damit den Berufsnachwuchs zu Höchstleistungen motivieren», sagt Armin Lutz.