Aluminiumbänder für Transformatoren in Top-Qualität

Aluminiumbänder für Transformatoren
Aluminiumbänder für Transformatoren in anerkannter Top-Qualität

Fortschreitende Substitution von Kupfer durch Aluminium im Transformatorenbau

Aluminium wurde bis in die 90er Jahre kaum für Transformatorenwicklungen genutzt. Das lag daran, dass es weder ein Angebot an Leitermaterialien in genügender Qualität gab, noch Wickelmaschinen auf dem Markt vorhanden waren, die Aluminium an Stelle von Kupfer (Oberspannungswicklungen) verarbeiten konnten. Metall Service Menziken hat sich von Anfang an mit der Produkt- und Leistungsentwicklung des globalen Transformatoren-Markts auseinandergesetzt.

Kostengünstig, flexibel und kurze Herstellfristen

Die Fertigung von Spulen/Wicklungen im Unterspannungs- und Oberspannungs-Bereich erfolgt bei den Trafo-Herstellern effizient über moderne Bandwickelmaschinen.

Die Hersteller sind im globalen Wettbewerb dennoch gefordert, ihre Produkte kostengünstig, flexibel und mit immer kürzeren Herstell- und Lieferfristen anzubieten. Genau auf diese Bedürfnisse hat Metall Service Menziken das Angebot an Aluminiumbändern für Transformatoren ausgerichtet.

Aluminiumbänder für Transformatoren
Banddicken von 0,20 bis 3,00 mm und -breiten von 20 bis 1260 mm

Keine Kompromisse bei der Materialqualität

Verarbeitet wird ausnahmslos Vormaterial in der Legierung EN AW-1350, um die geforderte minimale elektrische Leitfähigkeit nach EN 14121 (min. 35,4 MS/m) und nach ASTM-Standard IACS 100 % (min. 61 %) einzuhalten.

Eine besondere Bedeutung kommt beim Spalten der Bänder dem Schnittgrat zu. Um scharfe Kanten zu vermeiden, werden die Bänder nicht nur speziell gratarm geschnitten. Auf der Spaltanlage wird der Schnittgrat je nach Band-Dicke zusätzlich geglättet oder gewalzt. Für eine möglichste saubere und fettfreie Bandoberfläche werden die Aluminiumbänder für Transformatoren thermisch entfettet.

Aluminiumbänder für Transformatoren
Auf Wunsch mit Aluminium-Kern im Innendurchmesser und mit Papierzwischenlagen erhältlich


Kürzeste Lieferfristen am Markt

Die Kunden können auf Vormaterial im Dickenbereich von 0,20 mm bis 3,00 mm zurückgreifen. Daraus werden Bänder in Breiten von 20 mm bis 1260 mm gefertigt. Mehrere 100 t an Muttercoils stehen den Trafo-Herstellern für den kurzfristigen Abruf zur Verfügung. Die technische Durchlaufzeit beträgt 5 Tage ab Werk.

Die Kunden profitieren somit von den kürzesten Lieferfristen am Markt. In Zusammenarbeit mit einem leistungsfähigen Logistiker erfolgt der Versand der Aluminiumbänder in die ganze Welt. Der deutschsprachige Raum wird zweimal pro Woche mit dem LKW-Fuhrdienst bedient.

Alles, was der Kunde wünscht

Abgestimmt auf die Bandwickelmaschinen der Kunden können die Bänder mit unterschiedlichen Ring-Innendurchmessern von 300, 400 oder 500 mm hergestellt werden. Auf Wunsch statten wir Innendurchmesser von 300, 400 und 500 mm zusätzlich mit einem Alu-Kern (Wickelhülse) aus.

Soll das gleiche Aluminiumband mehrfach verwendet werden, kann die Bandoberfläche (ab Dicke 0,50 mm) auf Wunsch mit einer Papierzwischenlage gegen Überziehkratzer geschützt werden. Je nach Banddicke liefert Metall Service Menziken auch kleinere Mengen – bereits ab 200 kg pro Auftragsposition. Die Konfektion und Verpackung der Bänder erfolgt ebenfalls kundenindividuell.