Frischwasserstation Tacanova – hygienisch und energieeffizient

Frischwasserstation

Aus gesundheitlichen und hygienischen Gründen ist davon abzuraten, grössere Trinkwassermengen zu erwärmen und zu speichern. Bei Temperaturen zwischen 25 °C und 50 °C können sich im stehenden Wasser eines Trinkwasserspeichers Stäbchen-Bakterien (Legionellen) bilden. Werden die Bakterien beim Duschen eingeatmet, kann dies zu einer Lungenentzündung führen.

Mit der neu bei Debrunner Acifer erhältlichen Trinkwasserstation Tacanova können Sie der Bildung von Legionellen entgegenwirken, da das Trinkwasser nur bei Bedarf erwärmt wird. Die Trinkwasserstationen von Taconova erfüllen dabei die höchsten Hygiene- und Komfortansprüche. Dabei wird das Trinkwasser im Durchflussprinzip auf die vorgegebene Zapfwassertemperatur erwärmt. Es wird nur soviel Heizwasser aus dem Pufferspeicher zugeführt, wie zur Aufrechterhaltung einer konstanten Zapftemperatur gerade benötigt wird.

Mit der Anwendung dieser Technologie wird weniger Energie für die Erzeugung von Brauchwasser aufgewendet. Die Energieeffizienz ist daher wesentlich besser als bei herkömmlichen Systemen, da keine Bevorratung von Trinkwasser stattfindet und so die Gefahr einer Legionellenbildung praktisch ausgeschlossen wird.

Der Einsatz der TacoTherm Fresh ist in Verbindung mit einem Pufferspeicher bei bestehenden und neuen Heizungsanlagen, Festbrennstoffkesseln, Wärmepumpen sowie Solaranlagen möglich. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität und besuchen Sie unseren E-Shop. Gerne beraten wir Sie beim Kauf einer Frischwasserstation.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Wohnungen
  • Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser
  • Heime und Krankenhäuser
  • Verwaltungs- und Dienstleistungsbauten
  • Hotels und Restaurants, gewerbliche Küchen
  • Schulen und Turnhallen / Sportanlagen
  • Gewerbe und Industriebauten
  • Anlagen mit Teilnutzung wie Kasernen, Camping